Background Image
Table of Contents Table of Contents
Previous Page  17 / 32 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 17 / 32 Next Page
Page Background

17

POP ART - TON PRET

hat schnell seinen Namen in der Kunstwelt etabliert. Seine

Arbeiten wurden bereits in der Amsterdam Beurs van Ber-

lage gezeigt und auch in der Fortezza da Bazzo während

der “Florence Biennale". Das Rijksmuseum Amsterdam,

das Museum Kunsthal in Rotterdam, das niederländische

Schuhmuseum, das Amsterdam Museum of Bags und das

Louvre-Museum in Paris stellten Arbeiten von ihm aus.

„Delirium“

Ferrari 355 GTB

tuned edition

Foto: Hilleen Peters

Ton Prets ausgefallener far-

benfroher Stil wird von

Kunstkennern als ein "star-

ker positiver Effekt von bun-

tem Realismus einer

anderen Realität“ interpre-

tiert. Mit seiner Arbeit will

Pret das Positive im Men-

schen herausbringen, indem

er ihn in eine Realität ver-

setzt, in der allein das Posi-

tive der wichtigste Faktor ist.

"Think positive!"

Nicht nur Gemälde, sondern auch

andere Kunstschöpfungen, wie

z.B. das Ferrari Art Car, Louis-

Vuitton- und Michael-Kors-Kunst-

Taschen, Armani-Kunst- Schuhe,

Möbel-Designs und Designer-

Bäder aus seiner Hand sind be-

gehrt. Es ist daher nicht

verwunderlich, dass seine Werke

auf eine große internationale

Nachfrage treffen und bereits bei

verschiedenen

Enthusiasten,

Kunstsammlern,

Unternehmen

und Prominenten ein neues Zu-

hause gefunden haben.

t onp r e t . n l

TON PRET

>

< Dancing With Mr. Blue Sky